Midlife Crisis
Mann, das musst du Wissen!

In diesem Artikel erhältst du Einblick in die

Symptome | Ursachen | Auslöser & Folgen​

der Midlife Crisis.​

Inhaltsverzeichnis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

- Männer in der Midlife Crisis -
Symptome und Ursachen

Symptome

4 Anzeichen für eine Midlife Crisis beim Mann

(Selbst)Zweifel

Ein schickes Haus, ein tolles Auto, Führungsposition und Familie – du hast alles, wonach du gestrebt hast. Dennoch hast du das Gefühl es fehlt etwas. Du fragst dich: „Ist das jetzt alles gewesen?“. 

Oder:

Ergebnisse und Ziele lassen auf sich warten. Verschiedenste Stimmen in deinem Kopf fragen dich ständig: „Was wäre wenn?“. Du hast den Eindruck, du kommst einfach nicht an in deinem Leben und zweifelst, ob du alles richtig gemacht hast.

Aggressivität

Unzufriedenheit und Frust machen sich öfter breit. Du bist genervt und bestimmte Situationen sind dir einfach zuviel. Du gehts schneller an die Decke als sonst. Du schwankst zwischen den verschiedensten Stimmungen hin und her, begleitet von Ärger und Wutausbrüchen.

Kontrollverlust

Du hast den Eindruck, nicht mehr alles wie gewohnt im Griff zu haben. Die Zeit rennt, die Erwartungen steigen, die Anforderungen werden nicht geringer, ganz im Gegenteil. Du fürchtest überholt zu werden, den Anschluss zu verlieren oder gar auf dem Abstellgleis zu landen.

Angst

All diese Dinge können natürlich Ängste auslösen. Vor allem in anbetracht der Endlichkeit des eigenen Lebens. So manch einer sieht gerade in der Mitte des Lebens die Zeit knapp werden und blickt der Zukunft ängstlich entgegen. Auch die heute schnelllebige Zeit, permanente Veränderungen und stetige Entwicklungssprünge nicht zuletzt getrieben durch die Digitalisierung schüren Zukunftsängste und Unsicherheit.

Ursachen

4 Gründe das Mann in eine Midlife Crisis gerät

Überlastung

Viele Männer kennen nur alles oder nichts. Stehen bleiben oder Vollgas. Permanente Anspannung, immer unter Strom, genötigt, ihren Mann zu stehen und keine Schwäche zu zeigen. Oft ein eigens errichtetes Hamsterrad, das am Ende nur durch Überlastung und in der Konsequenz durch den geistigen und/oder körperlichen Zusammenbruch zum Stehen kommt.

Kampf

Männer haben gelernt: Nur als Sieger ist Mann ein Gewinner. Doch ist Mann früher oder später des Kampfes einfach müde, will er doch eigentlich einfach nur zufrieden sein. Mann erkennt den Konflikt, dass mit Kampf keine Zufriedenheit zu erreichen ist. Jedoch mangelt es an Handlungsalternativen. 

Angepasstheit

Das aktuelle Lebensmodell wird zu eng, einschränkende Konditionierungen führen immer zu den gleichen bescheidenen Situationen, gesellschaftlichen Normen will Mann nicht mehr gerecht werden. Mann fühlt sich eingeschränkt in seiner Individualität und Freiheit. Ein oft radikaler Befreiungsschlag ist die Folge. Doch läuft Mann leider oft wieder in die gleiche Schleife hinein – und gegen die Wand.

Perfektionismus

Mann scheitert an seinem eigenen Perfektionismus. Eigene Ansprüche geraten zusehendst außer Reichweite. Geist und Körper verändern sich und werden dem eigenen Leistungsdenken nicht gerecht. Mann setzt sich zunehmend unter Druck  – bis nichts mehr geht. Auch im Bett.

JETZT
GRATIS
DOWNLOADEN

INHALTSÜBERSICHT

- Mann in der Midlife Crisis -
Auslöser und Folgen

Auslöser

für eine Midlife Crisis

Fehlende Vision

Mann hat alles erreicht, was Mann sich vorgestellt hat. Dennoch bleibt trotz Erfolg immer ein Gefühl der Leere. Vielleicht stellt sich auch mehr und mehr das Gefühl einen ungelebten Lebens ein. Die Frage nach dem Sinn lässt Mann nicht mehr los.

Physische Probleme

Im Alter zeigt der Körper vermehrt den vergangenen Lebenswandel sowie die aktuelle Bewusstseinshaltung auf. Er weist darauf hin und zeigt in Form bestimmter Symptome Indifferenzen auf. Man könnte es auf das Alter schieben doch vielmehr spricht wohl die Seele zum Körper: „Geh du voran, auf mich hört er nicht.“. Die Frage: Ist Mann bereit hinzuhören?

Psychische Belastungen

Das Kopfkino oder tausend in verschiedene Richtungen sprechende Stimmen sorgen für Verwirrung, Unklarheit und lassen keinen wirklichen Fokus auf eine Sache zu. Es gleicht einem ziellosen Treiben ähnlich dem zeitweise wilden Schlagen auf das Wasser ohne wirklich voranzukommen. Verbissenheit ist der tägliche Begleiter. Gibt es Motivation für ein Projekt oder ein Ziel, dann ist es meist nur ein kurzes Aufflammen und führt selten zu dem Ergebnis, das Mann sich wirklich wünscht.

Schicksalsschläge

Schicksalsschläge sind häufig Situationen, die Mann nachdenklich werden oder das eigene Lebensmodell in Frage stellen lassen. Das kann für den einen unkonstruktiv in eine Opferhaltung führen. Der andere bricht auf und entwickelt auf konstruktive Weise neue Formen persönlichen Wachstums. Die meisten Männer pendeln jedoch oft zwischen beiden Seiten hin und her bis sie am Ende doch wieder im alten Muster zum Stehen kommen.

Folgen

einer Midlife Crisis für Männer und Frauen

Trennung/ Scheidung

Mann ist dem üblichen Lebensplan gefolgt. Job, Frau, Kind, Haus. Dann hat ihn der Trott eingeholt. Es scheint immer das Gleiche, das Leben steht still, alles nervt. Unerfülltheit führt zur Suche. Trifft er nun auf eine Dame, die das Feuer in ihm neu entfacht, wacht er wieder auf. Statt dafür zu sorgen, in der eigenen Beziehung auf eine lebendigere Ebene zu gelangen, wird die Lösung in einem zeitweise heimlich geführten Doppelleben oder einer Trennung gesehen. Meist scheitert dieser Versuch, da sich Mann leider selbst mitgenommen hat und nicht reflektiert, welchen Beitrag er selbst zu seiner Lebenssituation leistet.

Chaos

Nicht selten wirft Mann das Handtuch und bricht radikal aus. Das führt oft zu Chaos und Verletzungen in seinem Umfeld. Oder: Mann zieht sich vollkommen zurück und bleibt mit seinem Chaos im Inneren allein zurück. Nicht selten wird diesem Chaos  mit Alkohol oder auch anderen „Süchten“ wie Spiel oder Konsum begegnet.

Verlust

Jeder Mann wird in seinem Leben mit mehr oder weniger einschneidenden Verlusten konfrontiert. Das ist vollkommen natürlich. Doch ein typisches Bild des Mannes ist es, für Sicherheit und Beständigkeit zu sorgen. Dieses Bild kann durch Verlust ins Wanken geraten was wiederum dazu führt, dass Mann den Halt verliert oder gar in eine Depression gerät.

Kompensation

Mann hat das Gefühl, nicht genügend zu haben oder zu sein. Dieses Gefühl wird auf vielfältigste Art kompensiert. Geist- oder gar haltloser Konsum, extreme Genussorgien oder das nach seltenen Trophäen Jagen soll helfen, den Mangel auszugleichen. Dies scheitert im Grunde immer, denn es kann geistreiches Wachstum und Fülle nicht ersetzen.

Midlife Crisis

Mann nutzt die Krise als Chance

Hol dir den Transformation MANN Guide und erhalte weitere Informationen und nützliche Tipps was du gegen Symptome tun kannst, wie du Ursachen beseitigst und Auslöser vermeidest. Keine Krise – keine Folgen (die Mann nicht braucht).

Wann bekommt Mann die Midlife Crisis?

Das Eintreten der Midlife Crisis bei Männern ist nicht auf ein bestimmtes Lebensalter festgesetzt. Wie der Name schon sagt, tritt eine solche Phase in der Mitte des Lebens, also statistisch gesehen bei Männern um die 40 herum ein. 

Nicht jeder Mann muss eine solche Phase immer als Lebens- oder tiefe Sinnkrise erfahren. Meist bleiben Männer, die schon frühzeitig in ihrem Leben bewusst für persönliche Entfaltung gesorgt haben, von einer echten Krise verschont. Es ist jedoch zunehmend zu beobachten, dass Männer jüngeren Alters, also weit vor ihrer Lebensmitte, in eine solche Krise geraten. Es hat sich inzwischen schon der Begriff einer Quarterlife Crisis etabliert, da Männer im Alter zwischen 25 – 30 Jahren vermehrt in eine der Midlife Crisis ähnlichen Sinnkrise geraten.

Quaterlife Crisis
Männer zwischen 25 und 35 Jahren
Midlife Crisis
Männer zwischen 35 und 50 Jahren

- Teste Dich -
Steckst du in der Midlife Crisis?

Nimm dir ein paar Minuten Zeit und gehe die folgenden 10 Fragen als Test für dich selbst durch. Wohl jeder Mann wird die eine oder andere Frage mit JA beantworten. Das muss noch nicht bedeuten, in einer Midlife Crisis zu stecken.

Wenn du jedoch die meisten Fragen mit JA beantwortest, hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst einen Weg einschlagen, der dich gestärkt aus dieser Phase hervorgehen lässt. Oder du gehst das Risiko ein, alles über den Haufen zu werfen, was du später vielleicht bereust. Du kannst natürlich auch die Anzeichen ignorieren und so hoffen, über diese Phase hinwegzukommen.

Die Entscheidung liegt bei dir.

Midlife Crisis Mann hat Zweifel

Mann hat Zweifel

Plagen dich Zweifel oder stellst du gar dich selbst in Frage?

Midlife Crisis Mann hat Angst

Mann hat Angst

Hast du Angst, dass das nun schon alles war? Fragst du dich ob da noch etwas ist? Kommt da noch was?

Midlife Crisis Mann fühlt sich eingeengt

Mann fühlt sich eingeengt

Fühlst du dich eingeengt und würdest am liebsten alles hinter dir lassen, dich von allem befreien?

Midlife Crisis Mann macht sich sorgen um seine Gesundheit

Mann macht sich sorgen um seine Gesundheit

Weist dich dein Körper mehr und mehr daraufhin, dass du etwas achtsamer werden darfst, oder schreit er dich gar in Form heftiger Symptome an?

Midlife Crisis Mann hat Torschlusspanik

Mann hat Torschlusspanik

Hast du den Eindruck etwas verpasst zu haben und jetzt alles nachholen zu müssen, koste es was es wolle?

Midlife Crisis Mann hat Reue

Mann hat Reue

Bereust du vergangene Entscheidungen oder Wege, die du eingeschlagen hast?

Midlife Crisis Mann hat Sehnsucht nach mehr

Mann hat Sehnsucht nach mehr

Du hattest einen Traum und die Sehnsucht, dir diesen zu erfüllen, wird immer größer? Du weißt jedoch nicht wie?

Midlife Crisis Mann stellt sich die Sinnfrage

Mann stellt sich die Sinnfrage

Stellst du die Frage nach dem Sinn des Lebens? Hinterfragst du mehr und mehr was das hier alles soll? Warum bist du hier.

Midlife Crisis Mann will sich jung fühlen

Mann will sich jung fühlen

Würdest du am liebsten die Veränderungen deines Körpers aufhalten? Du willst dich wieder jung fühlen und versuchst es das mit einem extrem hippen Style zu erreichen? 

Midlife Crisis Mann ist unzufrieden

Mann ist unzufrieden

Fühlst du dich scheinbar grundlos unzufrieden? Hast du den Eindruck irgendetwas stimmt nicht?

JETZT
GRATIS
DOWNLOADEN

INHALTSÜBERSICHT

Midlife Crisis
Tipps & Strategien durch die Krise

Check

1. Nichtstun

Zumindest solange keine wirkliche Klarheit besteht. Das ist zwar gerade für Männer wohl die schwierigste Aufgabe, doch Bewusstwerdung, Selbstreflexion und gutes Überlegen, was wirklich an nächsten Handlungen ansteht, ist jetzt viel angebrachter. Denn Männer in der Midlife Crisis neigen dazu, radikale Entscheidungen zu treffen, um sich aus der Krise zu befreien. Jedoch nehmen sie sich selbst mit. Das heißt, Mann bleibt der alte und erwartet, dass die Zukunft anders wird, nur weil die Umgebung verändert wird. Kurzfristig kann das einen Effekt haben, doch nachhaltig funktioniert das nie.  

Check